Peter Frank Baugeld & Immobilien

Menschen. Märkte. Möglichkeiten.

News...News...

Bei den Bauzinsen auch an später denken

Bei den Bauzinsen auch an später denkenDie Bauzinsen bewegen sich derzeit auf einem sehr niedrigen Niveau, sodass es immer mehr Verbrauchern möglich ist, den Kauf der eigenen Immobilie finanzieren zu können. Viele Experten raten derzeit dazu, aufgrund dieser günstigen Bauzinsen eine Immobilienfinanzierung möglich schnell in Angriff zu nehmen. Dabei wird allerdings in vielen Fällen vergessen, dass der mögliche Kreditnehmer bezüglich der Zinsen auch an die Zukunft denken sollte.Wer sich für eine Baufinanzierung entscheidet, der sollte auch daran denken, dass die Zinsen nicht ewig auf diesem extrem niedrigen Niveau bleiben werden. Zwar bieten nahezu alle Banken die Möglichkeit, die aktuellen Bauzinsen für einen Zeitraum von fünf bis oftmals 15 Jahren zu sichern, jedoch ist es selten möglich, dass die Zinsen für die gesamte Rückzahlungsdauer des Darlehens garantiert werden können. Meist verhält es sich hingegen so, dass sich der Kreditnehmer zum Beispiel für eine Zinsfestschreibung von zehn Jahren entscheidet, die gesamte Laufzeit des Darlehens sich aber über 25 Jahre erstreckt. Nach Ablauf dieser ersten zehn Jahre gibt es also ein erhebliches Zinsänderungsrisiko, denn natürlich können die Bauzinsen in zehn Jahren deutlich höher als aktuell sein. Wer sich heute für eine Baufinanzierung entscheidet, der sollte auf jeden Fall einen gewissen Spielraum mit einkalkulieren, sodass der Kredit auch dann noch tragbar wird, wenn die Bauzinsen beispielsweise in zehn Jahren um zwei oder drei Prozent höher als aktuell der Fall sind.


[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...